Ich aktiviere meine kreative Ader

*Werbung 

Ich liebe Ästhetisches, Schönes, Ansehnliches. Ob in der Mode, in Sachen Interior oder in der Kunst. Egal! Hauptsache, es spricht mich irgendwie an und macht mich happy beim Anschauen. Genau so ergeht es mir zum Beispiel, wenn ich durch das Buch „Illustration Now – Fashion“ vom Taschen Verlag blättere. Da bleibe ich an fast jeder Zeichnung hängen, möchte selbst mal wieder zum Stift greifen. Denn früher habe ich unheimlich gern gezeichnet, gemalt, mich künstlerisch ausgetobt. Das hat mich entspannt, zufrieden gemacht. Warum habe ich denn damit eigentlich aufgehört?

Gut, ich bin jetzt Mama, habe sowieso schon wenig Zeit für vieles. Und wenn ich dann mal ein paar freie Minuten habe, setze ich mich ans Notebook und tippe. Auch eine Art sich kreativ auszuleben. Auch eine meiner großen Leidenschaften. Aber manchmal möchte ich auch wieder etwas Ästhetisches erschaffen. Ich mochte schließlich immer Kunst, habe sogar den Kunst-Leistungskurs damals in der Schule belegt. Ja, ja, lang ist’s her! Und wenn ich dann das Zeichnen noch mit Mode verknüpfen kann, so wie es in meinem aktuellen Lieblingsbuch zu sehen ist, umso besser! Denn das sorgt dafür, dass ich wieder kreativer werde, auch im Schreiben.

taschen illustration fashion buch mode blogger blogtaschen illustration fashion buch mode blogger blog 3

Wenn Designer Mode aufs Papier bringen

Ich war ja schon immer von den Designern fasziniert, die eine Idee haben und sie in super ansprechenden Zeichnungen festhalten können. Wow! Die Ideen sprudeln, die Hand visualisiert sie. Kreativität pur! Und wie unheimlich schön sind die Zeichnungen, die man im Buch finden kann? Da merkt man förmlich, wie Zeichnungen lebendig werden, wie das echte Pendent aussehen wird. Mode mal aus einem anderen Blickwinkel.

Und es ist doch wirklich so: Jedes Kleidungsstück beginnt mit einer Zeichnung, jedes modische Schätzchen mit einer Skizze. Yves Saint Laurent nannte diese Visualisierung den „Zauber des Augenblickes“, Wolfgang Joop sieht seine Hand als „kreatives Medium“, Karl Lagerfeld schafft es gar mit drei, vier Strichen den modischen Zeitgeist einer ganzen Epoche aufs Blatt zu bringen. Egal, um wen es geht: Die Modeillustration blickt auf eine lange Geschichte mit großen Namen zurück.

taschen illustration fashion buch mode blogger blog 2taschen illustration fashion buch mode blogger blog 1

Hinter den Kulissen der Modewelt

Und genau diese hält das Buch fest. 90 Künstler aus der ganzen Welt, wie Ruben Toledo, Aurore de La Morinerie, Bil Donovan, Tanya Ling, Jean-Philippe Delhomme. Zu Wort kommen Ikonen der Modewelt: Kreative aus den Werkstätten von Maison Martin Margiela, Christian Dior, Louis Vuitton und H&M.

Ein Buch, das die Kreativität der Mode abseits der Laufstege zeigt, das die Entwicklung eines Kleidungsstücks oder anderer modischer Ansätze kreativ aufzeigt. Ein Buch, das vor Kreativität und Inspiration sprudelt und einen ganz besonderen Zauber hat. Ein Must-have für Modeliebhaber und Ästhetik-Fans!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.