jalousiescout sonnenschirm hamburg terrassee garten styling gestaltung blogger blog living interior 3

Die Terrasse: abschalten und abhängen*

*enthält Werbung

Für mich war das immer ein Luxus, den ich mir für meine Wohnung gewünscht, aber bis dato nie bekommen habe: ein kleiner Garten, eine Terrasse oder zumindest die Möglichkeit, draußen sitzen zu können. Dieser Wunsch hat sich mit unserer neuen Bleibe in Hamburg endlich erfüllt. Daher haben wir unsere Terrasse mit kleinem Garten auch in unsere ganz eigene Wohlfühl-Oase verwandelt.

In der darf vor allem eines nicht fehlen: Sitzmöglichkeiten, um abschalten zu können, sich zu sonnen, zu essen und einfach zusammenzukommen. Genau das tun wir nun regelmäßig mit Freunden oder der Familie. Wie sehr ich das einfach zu schätzen weiß! Die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenehm und wir können gemütlich draußen sitzen und es uns richtig gutgehen lassen.

Zusammenkommen und Spaß haben

Das ist für mich Lebensqualität: Auf dem Grill brutzeln Leckereien, am Tisch kommen Freunde zusammen, die Kids spielen im Sandkasten und wir haben einfach einen schönen Tag. Hach! Oder man kommt auf einen Kaffee zusammen und lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen.

jalousiescout sonnenschirm hamburg terrassee garten styling gestaltung blogger blog living interior 3

Aber natürlich nicht zu lange, Stichworte Hautalterung, Krebsgefahr und Co. Deshalb halten wir uns zu viel Sonne auch stylish vom Leib: mit unserem neuen Hingucker-Sonnenschirm von Jalousiescout. Der „paramondo parakoala Holz-Sonnenschirm“ passt sich farblich super ins Gesamtbild ein, ist unheimlich hochwertig und dazu noch praktisch. Denn: Er ist UV-stabill, wasserabweisend und winddicht, lässt sich außerdem ganz leicht verstauen. So soll es doch sein! Für mich ist ein Sonnenschirm sowieso ein Muss, wenn man sich viel draußen aufhält. Denn er schafft noch einmal mehr Gemütlichkeit, Sicherheit und wird in Gärten und auf Terrassen zum Stil-Objekt.

jalousiescout sonnenschirm hamburg terrassee garten styling gestaltung blogger blog living interior 2jalousiescout sonnenschirm hamburg terrassee garten styling gestaltung blogger blog living interior 3jalousiescout sonnenschirm hamburg terrassee garten styling gestaltung blogger blog living interior 4

Gärtnern für Anfänger

Neben diesem „Zentrum des Zusammenkommens“ haben wir uns ein kleines Kräuterbeet angelegt, das den Garten aufhübscht und dazu noch einen Nutzen hat (wenn die Kräuter bei unserem grünen Daumen denn überleben, haha). Mehr wäre bei unseren Vollzeitjobs und Mini wohl auch nicht drin. Aber uns reicht das, um schöne Momente in unserem neuen, für uns vollkommenen Heim zu verbringen.

Wie sieht das bei euch aus? Legt ihr auch wert darauf, dass ihr eine Möglichkeit habt draußen sitzen zu können? Und was darf in eurem Garten nicht fehlen? 

5 Antworten auf „Die Terrasse: abschalten und abhängen*

  1. Du Hast so Recht, es gibt nichts schöneres als einen Garten zu haben und es sich dort einfach mal gut gehen zu lassen. Wir werden im Sommer in unser Haus ziehen (Wenn die Baufirma alles richtig macht) und werden uns auch eine kleine Oase schaffen. Das hat mir die letzten Jahre immer gefehlt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s