Der neue Grafikdesign Band vom Taschen Verlag

Wenn der Lesestoff zum Deko-Element wird

Ich mag besondere Deko-Elemente in unserer Wohnung. Dinge, die ins Auge stechen. Die hochwertig aussehen. Die mich durch irgendetwas ansprechen. Aktuell liebe ich ausgefallene Bücher, die nicht nur toll zum Durchstöbern sind, sondern auch noch eine zweite Funktion als dekoratives Objekt erfüllen.

Coffee Table Books erfüllen gleich zwei Funktionen

Ich hab ja schon lange ein Auge auf die tollen Bücher vom Taschen Verlag geworfen. Schon in unserer Dortmunder Wohnung haben sie unsere Regale aufgehübscht. Vor allem die wuchtigen und großen „Coffee Table Books“ sind ja gerade schwer angesagt – auch bei mir! Aktuell liebe ich die „Geschichte des Grafikdesigns. Band 2, 1960 bis heute„, ein Buch, das nicht nur unsere Kommode im Flur aufwertet, sondern auch meine kreative Seite anspricht.

Der neue Grafikdesign Band vom Taschen Verlag
Der neue Grafikdesign Band vom Taschen Verlag

An der Uni habe ich nämlich das Layout-Ressort des Campusmagazins geleitet und dabei wieder gemerkt, wie sehr es mir Spaß macht, zu gestalten. Aus dem Nichts etwas Ansprechendes zu erschaffen, Ideen aus dem Kopf auf Papier zu bringen. Natürlich könnte ich das niemals so professionell machen, wie es die Grafikdesigner aus dem Buch können. Darin zu sehen: minimalistische Verpackungen, knallbunte Reklame, clevere Grafiken; immer am jeweiligen Zeitgeist, immer kreativ und besonders. Was wollte die Gesellschaft in den 1960 Jahren sehen? Was 20 Jahre später?

Ein ansehnliches Buch – von innen und außen

Insgesamt 3500 Entwürfe aus aller Welt füllen den ansehnlichen Bildband, der satte vier Kilo auf die Waage bringt. 80 Schlüsselwerke werden in detaillierten Analysen betrachtet, außerdem gibt es darin 118 Biografien der wichtigsten Designer dieser Zeit. Ein unheimlich ansehnliches Buch – von innen und außen -, in dem ich stundenlang stöbern könnte; mich von den außergewöhnlichen Ideen inspirieren lassen kann; staunen kann, was ein grafisches Design für eine Wirkung haben kann. Mal laut, mal leise, mal wild, mal ruhig, aber immer so, dass man hinsehen muss!

Der neue Grafikdesign Band vom Taschen Verlag

Die „Geschichte des Grafikdesigns. Band 2, 1960 bis heute“ ist beim Taschen Verlag für 50 Euro erhältlich. Auch spannend: Der erste Band zeigt beeindruckende Designs aus den Jahren 1890 bis 1959.

4 thoughts on “Wenn der Lesestoff zum Deko-Element wird

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.