Kunst bücher taschen gewinnspiel blog hamburg cover

Kunst kennt keine Grenzen [+ Gewinnspiel]

Wenn ich eines während meiner Zeit im Kunst-Leistungskurs in der Schule gelernt habe, dann ist das, dass Kunst oft Ansichtssache ist. Interpretationssache. Oft subjektiv. Und vor allem: immer anders. Auch die Kunstwerke von George Quaintance sind außergewöhnlich und Geschmackssache.

Quaintance war ein Künstler, der seiner Zeit voraus war, ein Mensch, der zwar erfolgreich mehrere berufliche Karrieren verfolgte, es aber nie schaffte, zu echtem Ruhm zu gelangen. Der Künstler verstarb 1957, lebte und arbeitete in einer Zeit, als Homosexualität ein Tabuthema war, als seine lebensfrohen Bilder und Fotografien des männlichen Körpers nicht das männliche Glied zeigen durften. Vor der sexuellen Revolution, vor Aids und bevor es Rechte für Schwule gab, befand sich Quaintance mit seiner hochkitschigen Erotikkunst am Rande der Legalität.

Bild: TASCHEN

Ausstellungseröffnung in Berlin

Heute sind seine Werke kein Tabu mehr, sind wahre Kunstwerke. TASCHENs Quaintance zeichnet die bemerkenswerte Lebensgeschichte von George Quaintance nach und stellt seine lebensfrohen, aber auch kulturell aussagekräftigen Bilder neu vor – Werke, die Quaintance zum beliebtesten und erfolgreichsten Künstler seines Fachs und zu einer der schillerndsten Figuren seiner Zeit machten.

Am Freitag, den 26. April, eröffnet TASCHEN von 19 bis 21 Uhr im Store auf der Schlüterstraße 39 in Berlin die Ausstellung „The Flamboyant Life and Forbidden Art of George Quaintance“. Gezeigt werden eben diese Werke des Ausnahmekünstlers. Wenn ihr also Zeit habt, um vorbeizuschauen: Tut das, es lohnt sich ganz bestimmt!

Gewinnt zwei tolle Exemplare aus dem TASCHEN-Sortiment

Aber für alle, die es nicht schaffen, habe ich auch noch etwas Schönes und Kunstvolles: Ich verlose zwei meiner absoluten Favoriten aus dem TASCHEN-Sortiment! Zum einen das Werk „Homes For Our Time„, mit wunderschönen Wohn-Inspirationen, das sich auch wunderbar als Deko-Element für die Wohnung eignet. Zum anderen das Buch „Cabins“, also „Hütten“, mit rustikalen Rückzugsorten und poppigen Illustrationen von Marie-Laure Cruschi. Zwei glückliche Gewinner dürfen sich also über je eines der Bücher freuen. Kommentiert einfach unter dem Beitrag, welches der Bücher ihr gerne hättet und schon seid ihr im Lostopf. Das Gewinnspiel läuft passend zur Ausstellung bis zum 26. April um 23.59 Uhr. Ich benachrichtige die beiden Gewinner dann per Mail. Viel Glück an alle!

Kunst bücher taschen gewinnspiel blog hamburg cover

61 thoughts on “Kunst kennt keine Grenzen [+ Gewinnspiel]

  1. „Homes For Our Time“ hätte ich sehr gerne für meinen Flur. Sieht toll aus. Und ich habe noch nie etwas gewonnen … Schöne Ostern wünsche ich

  2. Ich finde das Buch HOMES FOR OUR TIME sehr ansprechend und wahrscheinlich erhält man viel Inspiration für eine schöne Raumgestaltung

  3. Ich würde mich über „Homes for our Time“ freuen 🙂 Ich könnte es mir sehr sehr gut als Deko auf dem Wohnzimmertisch vorstellen, damit sich meine Freunde und Gäste inspirieren lassen können 🙂

  4. Ich würde mich riiiießig über das Buch Homes for out time freuen, ich liebe es in Bücher nach inspiration, Anregung und Ideen zu suchen 🙂

  5. Homes For Our Time wäre toll <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

Schreibe eine Antwort zu bark oll Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.