notino beauty essentials blog blogger hamburg

Die Sonne ist unser liebster Freund – und schlimmster Feind

Wie sehr haben wir uns zuletzt nach ihr gesehnt: der Sonne. Sie sorgt für gute Laune, Wärme, Sommerfeeling und bringt Sommerbräune. Aber genau die ist auch problematisch. Denn durch Sonneneinstrahlung altert unsere Haut. Da müssen also die richtigen Produkte her!

Ganz besonders wichtig ist derzeit, dass eure Produkte einen möglichst hohen Lichtschutzfaktor aufweisen. Ich sprühe zum Beispiel mein Gesicht aktuell vor dem Rausgehen mit dem Anti-Glanz-Spray von La Roche-Posay ein. So ist es nicht nur schön matt, sondern auch direkt mit LSF 50 vor der schädlichen Sonneneinstrahlung geschützt – die ja auch für fiese Falten verantwortlich ist.

notino beauty essentials blog blogger hamburg 1

Wasser Marsch: Feuchtigkeit ist im Sommer besonders wichtig

Die Sonne wärmt zwar wunderbar und verleiht unserer Haut eine schöne Bräune. Durch die Hitze, die sie verursacht, schwitzen wir aber auch viel Feuchtigkeit aus, die wir uns durch Cremes (und natürlich durch trinken, trinken, trinken) zurückholen müssen. Mein Favorit ist aktuell die neue „Hydra Zen“ von Lancome. Fühlt sich auf der Haut angenehm leicht an, hat aber trotzdem Wums. Besonders effektiv ist sie, wenn ihr vorher die verstopften Poren erst einmal mit einem Peeling reinigt. Ich nutze gerade ein Zucker-Peeling, das meine Haut richtig zart macht. Ich nutze es zwei Mal die Woche und merke, wie meine Haut tatsächlich reiner ist. Kann ich also nur empfehlen!

notino beauty essentials blog blogger hamburg 1

Und wenn ihr trotzdem braun werden wollt, euch die direkte Sonneneinstrahlung aber zu gefährlich ist, könnt ihr auch ein wenig tricksen, zum Beispiel mit dem „Airbrush Legs“ Bräunungsspray von Sally Hansen. Eine „gesunde“ Alternative für die Sommerbräune sozusagen. Easy aufzutragen und wasserfest.

notino beauty essentials blog blogger hamburg 1

Egal, ob ihr zu solchen Hilfsmitteln greift oder euch die Sonne auf den Bauch scheinen lasst: Schützt euch gut und genießt den Sommer in vollen Zügen – wer weiß, wie lange er uns beglückt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.