das fliegende klassenzimmer schulklasse

Stimmt ab: „Das fliegende Klassenzimmer“ 2020

Heute gibt es von mir einmal einen anderen Beitrag als ihr es von mir gewohnt seid. Es geht mal nicht um Mode, Beauty, Hamburg oder Buchtipps. Heute möchte ich einen guten Freund unterstützen, damit seine Klasse den Wettbewerb „Das fliegende Klassenzimmer“ gewinnt. Und wenn mich ein so engagierter Klassenlehrer um Hilfe bittet, wie könnte ich da nein sagen?

Read More

Ein Jahr der Veränderungen

Hallo 2017, hallo neuer Lebensabschnitt, hallo neue Erfahrungen! Auch wenn man sich für das neue Jahr nichts Festes vornimmt – so wie Andrea und ich das tun – kommt man doch nicht drum herum, sich Gedanken zu machen. Über das vergangene Jahr; über die schönen und schlechten Erfahrungen; über all das, was vor einem liegt. Und genau das machen wir natürlich auch im Hinblick auf unser Blogger-Dasein. Read More

backen-weihnachtsmarkt-dortmund-kekse-blogger-blog-pottlike-fc3bcr-leib-und-seele.jpg

Backe, backe … Bierplätzchen?

„Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen“ – Die Zeilen kennt ihr doch alle! In diesem Fall ist daraus aber eher „Backe, backe Bierplätzchen, die Stadt Dortmund hat gerufen“ geworden. Denn die Stadt Dortmund, der Tourismus Dortmund, die Aktion „Dortmund überrascht. dich.“ und die Onlineseite Dortmund24 haben mich und Bloggerin Laura (Für Leib und Seele) zu einer Weihnachtsback-Aktion eingeladen. Und da waren wir Schleckermäuler natürlich direkt dabei! Read More

renovierung-tapeten-bilder-wohnen-interior-einrichtung-ruhrgebiet-dortmund-blogger-blog132.jpg

Noch nicht in Weihnachtsstimmung?*

Die Temperaturen liegen bei 14 Grad, rote Blätter pflastern die Wege. Im Moment ist wirklich Herbst pur. An Weihnachten mag man irgendwie noch nicht denken. Auch wenn die Regale schon voller Spekulatius und Lebkuchen stehen und auch der Weihnachtsmarkt (zumindest in Dortmund) seit Donnerstag mit Glühwein aufwartet. Tja, Traditionen lassen sich eben nicht ändern, ob man nun bereit ist oder nicht für die Festtagsstimmung. Aber: Man kann ja versuchen, sich schon mal ein wenig drauf einzustellen, woll? Und das sollten wir auch langsam. Denn in zwei Wochen steht ja schon die nächste vorweihnachtliche Tradition in den Startlöchern: der Adventskalender! Read More

radio-heimat-frank-goosen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-kino.jpg

Pott-Feeling auf der Leinwand

Wer im Ruhrgebiet lebt, der weiß: Hier gibt’s viele schöne Ecken, stylishe Läden, leckeres Essen, und, und, und. Das versuchen wir der Welt seit 2014 ja auch (mehr oder weniger erfolgreich) näher zu bringen. Aber man muss ja auch ehrlich sein: Nicht alles ist hier immer schön. Das wissen wir auch. Wir Potties sind deswegen aber auch mit einer guten Portion Selbstironie und Humor versehen. Read More

about-you-outfit-herbst-fashion-mode-trenchcoat-blogger-schloss-nordkirchen-eva-baertz-14.jpg

Neue Jahreszeit, neue Mode, neue Wege?

Ein Blogpost jagte den nächsten, wir waren auf jedem Event und wollten nichts verpassen: So hat damals unsere „Blogger-Karriere“ angefangen. Stressig, aber auch unheimlich spannend und schön. Mittlerweile lassen wir es – wie ihr bestimmt schon gemerkt habt – etwas ruhiger angehen. Das hat aber zumindest bei mir einen bestimmten Grund. Read More

chris-michael-kors-smartwatch-uhr-schmuck-accessoires-blogger.jpg

Was braucht das neue It-Piece?

Trends sind vergänglich und Mode ist oft Geschmackssache. Gerade das macht sie aber auch so spannend. Denn man weiß nie, welches Teil demnächst gut ankommen wird und warum. Meine früher so geliebten Adidas Superstars sind so ein Beispiel. Warum wurden sie gerade vor Kurzem wieder so gehypt? Dabei sind sie doch eigentlich nur „aufgewärmte Kost“ und im Grunde nur schlichte Sneaker.  Read More

ruhr-topcard-ruhr-topcard-ruhrgebiet-ruhrpott-events-kultur.jpg

Ein Sommer ohne Reisen?

Ein Sommer ohne Reisen? Klingt für viele fast unvorstellbar, ist aber für mich seit drei Jahren tatsächlich so. Denn so lange war ich nun schon nicht mehr im Sommerurlaub. Aber das ist okay, weil’s immer gute Gründe gab nicht wegzufahren oder wegzufliegen. Na gut, es gab Gründe. Ich sag nur: zu viel Ehrgeiz und ständig neue Projekte. Ist aber nun wirklich kein Weltuntergang. Denn man kann sich’s ja auch im Ruhrgebiet schön machen – und dabei das Fernweh vergessen! Read More

yoga-haus-dortmund4.jpg

Dem Körper etwas Gutes tun

Der Schweiß läuft die Stirn herunter, verkriecht sich irgendwann auch im BH und nässt das neue Sport-Shirt von vorne bis hinten so richtig schön durch. So läuft’s normalerweise ab, wenn ich mich meiner ein- bis zwei-Stunden-Tortur im Fitnessstudio hingebe. Zugegeben: Das ist schon etwas länger nicht passiert. Warum? Hmm. Zu viel zu tun. Zu warm. Zu müde. Klar, alles Ausreden. Aber die kennt ihr doch auch, oder nicht? Read More