taschen hamburg sale bücher

Online und in den Stores: Bei TASCHEN gibt’s jetzt Super-Schnapper

Ihr wisst ja, dass ich derzeit von hübschen und lesenswerten Coffee Table Books nicht genug bekommen kann. Ich liebe die wuchtigen Bücher, durch die man wunderbar stöbern kann, die sich aber genauso gut als Deko in der Wohnung machen. Sie sehen hochwertig aus und machen an fast jedem Ort in den vier Wänden etwas her. Und das Beste: Mein Verlag des Vertrauens, TASCHEN, hat vom 27. bis 29. Juni Super-Sale mit Preisnachlässen von bis zu 75 Prozent, juhu!

Read More

buch kunst künstler taschen

Kunstbesuch in der Hansestadt

„Freiheit bedeutet für mich Spielen. Es bedeutet nicht, in einer Leere zu sein oder verrückte Bewegungen auszuführen, sondern mit den eigenen Regeln zu spielen.“ Albert Oehlen ist Künstler durch und durch. Im Bildband „An den Grenzen des Mediums“ zeigt TASCHEN seine individuellen und kreativen Werke. In Hamburg habt ihr jetzt die Chance den Künstler zu treffen. Und: Ihr könnt bei mir noch was gewinnen!

Read More

hamburg blogger blog mode fashion familie interior

„Hamburg von oben“: So schön ist unsere neue Heimat

Es ist nun über ein Jahr her, dass Mini und ich in unsere neue Heimat gezogen sind. Seither genießen wir die gemeinsame Zeit in Hamburg, erkunden die schönen Ecken, von denen es hier so einige gibt: ob Hafen, Elbphilarmonie, Elbstrand, Treppenviertel, Schanzenviertel, oder, oder, oder.

Read More

Kunst bücher taschen gewinnspiel blog hamburg cover

Kunst kennt keine Grenzen [+ Gewinnspiel]

Wenn ich eines während meiner Zeit im Kunst-Leistungskurs in der Schule gelernt habe, dann ist das, dass Kunst oft Ansichtssache ist. Interpretationssache. Oft subjektiv. Und vor allem: immer anders. Auch die Kunstwerke von George Quaintance sind außergewöhnlich und Geschmackssache.

Read More

The Floating Piers - Bildband von Christo

Beeindruckende Bilder und eine Signierstunde in Berlin

Nicht nur das Cover ist beeindruckend, auch der Buchinhalt kann sich sehen lassen: Das Buch „The Floating Piers“ zeigt Skizzen, Modelle, Dokumente und Entwürfe von Christos und Jeanne-Claudes gleichnamigen Großprojekt, einem temporären Kunstwerk in Italien. Es bestand aus begehbaren Stegen, die sich auf einer Strecke von drei Kilometern erstreckte.

Read More

Der neue Grafikdesign Band vom Taschen Verlag

Wenn der Lesestoff zum Deko-Element wird

Ich mag besondere Deko-Elemente in unserer Wohnung. Dinge, die ins Auge stechen. Die hochwertig aussehen. Die mich durch irgendetwas ansprechen. Aktuell liebe ich ausgefallene Bücher, die nicht nur toll zum Durchstöbern sind, sondern auch noch eine zweite Funktion als dekoratives Objekt erfüllen.

Read More

Ich aktiviere meine kreative Ader

*Werbung 

Ich liebe Ästhetisches, Schönes, Ansehnliches. Ob in der Mode, in Sachen Interior oder in der Kunst. Egal! Hauptsache, es spricht mich irgendwie an und macht mich happy beim Anschauen. Genau so ergeht es mir zum Beispiel, wenn ich durch das Buch „Illustration Now – Fashion“ vom Taschen Verlag blättere. Da bleibe ich an fast jeder Zeichnung hängen, möchte selbst mal wieder zum Stift greifen. Denn früher habe ich unheimlich gern gezeichnet, gemalt, mich künstlerisch ausgetobt. Das hat mich entspannt, zufrieden gemacht. Warum habe ich denn damit eigentlich aufgehört?

Read More

Taschen Peter Lindbergh I Love my type blogger blog pottlike 1

Geschenke-Guide I: für Kreative

Wenn es darum geht, seine Liebsten zu beschenken, bin ich eigentlich immer ganz vorne mit dabei: Ich habe meist schon vor Dezember alles zusammen und achte darauf, dass ich dem Stil des zu Beschenkenden gerecht werde. Heißt: Mag es derjenige lieber klassisch mit Parfüm und Leckereien, vielleicht lieber individuell mit personalisiertem Schmuck oder lässt er sich von mir gern mit einem modischen Stück überraschen? Bisher lag ich eigentlich selten daneben. Manchmal möchte ich aber gar nicht auf Nummer sicher gehen, sondern auch mal zu etwas greifen, das von meinem Schema abweicht.

Read More

Namast’ay Me

Digitalisierung und Schnelllebigkeit sind kaum noch aus unserer Welt wegzudenken. Sogar dann, wenn Zeit für andere Dinge bleibt, können die Wenigsten sich dem Bann des Smartphones entziehen. Es ist für den Fall der Fälle überall mit dabei, was ich auch bei mir hin und wieder bemerke. Sogar wenn das Smartphone mal nicht aufleuchtet, wird regelmäßig reflexartig gecheckt, ob nicht doch etwas ist. Okay, es ist nichts … Aber immerhin weiß ich Bescheid, dass nicht doch gerade die Nachricht meines Lebens eingegangen ist. Hektisch wird getippt, gequatscht, fotografiert, gescreenshottet, zwischendurch hoch geguckt, um zu signalisieren: Ich hör zu, keine Sorge. Eine Portion Entschleunigung-to-go, bitte! Read More

menschenkino constantin tief buch ruhrpott thriller

Unser Pott in einem Thriller

Ein schmieriger Porsche-Fahrer und eine naive Jura-Studentin: Klingt jetzt nicht unbedingt nach den typischen Charakteren für ein Ruhrpott-Buch, woll? Constantin C. Tief sieht das anders und findet: Das passt! Denn die beiden sind ja auch nur der Auftakt in seinem Buch „Menschenkino“, das erst in Düsseldorf, dann im Pott spielt. Und wenn einer so schön mit Kontrasten spielt, dann kann das Ergebnis ja nur gut werden. Read More