corona krise gedanken mama alleinerziehend

Was wir aus der Krise für die Zukunft mitnehmen

Seit fast zwei Monaten ist irgendwie alles anders – das muss ich euch ja nun wirklich nicht erzählen. Für uns bedeutet das seither: Mein Sohn kann nicht in die Kita, ich arbeite mit ihm gemeinsam von zu Hause aus, kann mich nicht wie sonst mit Spielplatz-Dates ablenken, Freunde wie gewohnt treffen, und, und, und. Aber irgendwie hat das alles auch etwas Gutes: Ich konnte mich mal wieder ganz auf mich selbst besinnen. Und merken, was mir und meinem kleinen Mann gar nicht so wichtig ist – und was uns wirklich in diesen Zeiten fehlt.

Read More