boconcept blogger blog interior 5

Zuhause ist, wo sich Stil und Gemütlichkeit vereinen*

Zuhause ist, wo man sich wohlfühlt. Wo man zur Ruhe kommen kann. Wo man sich geborgen fühlt. Aber auch: wo man seinen Stil ausleben kann. Denn anders als ein Outfit kann man die Einrichtung nicht mal eben jeden Tag wechseln. Man kann sich zwar immer wieder ein wenig neu erfinden, die Basis aber bleibt ja doch eine ganze Zeit lang bestehen. Für mich sollte sie modern sein, gemütlich, speziell. Und genau solche Highlights, die unsere vier Wände modisch aufpeppen, habe ich jetzt entdeckt! Read More

Mutige Mode mit einer Message*

Eigentlich ist es wie immer. Die Besucher im Bochumer Ruhr Park schlendern durch die Geschäfte. Heute wohl noch lieber als sonst. Schließlich hängen metergroße, knallrote Schilder in den Schaufenstern und schreien die Leute förmlich an. „Kommt rein, hier gibt’s Klamotten zum Schnäppchenpreis! Ihr verpasst was!“ Und die Masche zieht. Freudige Gesichter; Hände, in denen sich Tasche an Tasche quetscht; Umsätze, die sich für die Stores lohnen. Wie immer also. Mit einem kleinen Unterscheid: Heute dreht sich im Ruhr Park die Bochumer Modewelt ein klein wenig anders, ein klein wenig nachdenklicher, ein klein wenig nachhaltiger. Denn heute steigt das LIEBLINGSWELT KREATIV & SCHÖN-Event.

Read More

Liebling, bleib noch lange schön!*

Die alte Levi’s Jeans versauert im Schrank. Weil zu klein. Zu abgenutzt. Zu alt eben. Aber wegschmeißen? Die teure Ex-Lieblingsjeans? Mein Herz blutet! Aber was damit tun? Na wiederverwerten! Das hat mir die liebe Jana vom Modelabel JotJot schließlich vorgemacht. Mit ihrer coolen Upcycling-Jeansjacke. Die ich noch immer rauf und runter trage. Und sie besonders zu schätzen weiß! So sollte es doch in Zukunft immer laufen: Alte Kleidungsstücke verwandeln sich in neue Lieblingsteile. Spart Geld, ist individuell, ist gut für unser Herz. Denn unser Liebling bleibt uns erhalten. Nur in neuer Form. Read More

boconcept-erc3b6ffnung-bochum-interior-blogger-blog.jpg

Das neue „Bo“ in Bochum

Es ist der 32. Store in Deutschland, der über 300. weltweit. BoConcept ist jetzt auch in Bochum angekommen! Und nein, das „Bo“ steht in diesem Fall nicht für Bochum – auch, wenn man das auf den ersten Blick denkt. Es steht für „Wohnen“. Auf Dänisch. Wo wir auch direkt beim Thema sind: Der Laden beheimatet skandinavisches Design. Read More

eat-the-world-bochum-blog-blogger-food-101.jpg

„Eat the World“: Die Bochum-Tour

Wir geben’s zu: Bisher haben wir mit Bochum zwar das Bermudadreieck und den Ruhrpark, nicht aber kulinarische Leckereien verbunden. Bis jetzt. Denn nach der „Eat the World“-Tour durch Bochum-Ehrenfeld werden wir unserer Nachbarstadt wohl öfter mal einen Besuch abstatten. Read More

Frischer Wind für den Pott

Hunderte Jugendliche in einer Schlange, aufgestylt, aufgeregt. Zwei Stunden lang harren sie am Morgen aus. Bis es endlich losgeht. Aha, es geht um ein Konzert des Idols? Um eine Autogrammstunde? Um ein prominentes Casting? Denkste! Mit einem Star hat das Ganze gar nichts zu tun. Die Kids stehen wegen cooler Boots, lässiger Hosen und trendiger Shirts in der Schlange. Hä? Jaaa, wir lösen’s auf: Forever21 gibt’s nun endlich auch im Pott! Und zwar im Bochumer Ruhrpark. Seit Samstag. Na gut, Samstag war das Grand Opening, Mittwoch hatte der Shop bereits eröffnet. Und wir waren auch unter denen, die am offiziellen Eröffnungstag in der Schlange standen. Weil wir uns so ein Event nicht entgehen lassen konnten! Read More

Ruhrpottperle Schmuck Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Kohle Industrie Stahl Blogger Magazin

Die Liebe zum Pott über’m Herzen tragen

… und zwar mit dem Schmuck von Ruhrpottperle! Das Bochumer Label hat sich die Symbole und Materialien (vor allem Kohle) aus dem Revier zum Markenzeichen gemacht. Klar, dass die Idee bei den Pottlingen super ankommt! Der Grundstein für das Schmuck-Label wurde im Sommer 2009 mit einem Souvenir und einer Blitzidee gelegt: Für ihre besten Freundinnen hatte Gründerin Marit einen Schlägel-und-Eisen-Anhänger gekauft und dabei kam ihr dabei der Gedanke, ihn mit einer Perle zu kombinieren. Für ihre „Ruhrpottperlen“, ihre Mädels! Read More

Stilvolle Zeitreise

„Früher war alles besser.“ Der Spruch ist doch schon vielen von uns begegnet. Natürlich ist er so nicht stehen zu lassen. Denn es gibt heute Vorzüge, die man früher nicht genießen konnte. Aaaber: Einiges aus der Vergangenheit ist einfach so schön, dass man es auch heute noch hervorholen muss. So wie die damalige Mode. Das hat sich auch die Bochumer Designerin Xuan Vu Thi gedacht und ihr Label Miyas auf den Looks der 40er, 50er und 60er Jahre aufgebaut. „Miyas steht für moderne Interpretationen des Bewährten und entspricht mit außergewöhnlichen Designs, hochwertigen Materialien und besten Verarbeitungen dem aktuellen Zeitgeist. Ausdrucksstarke Kleidung im Vintage Look, im Stil der 40er, 50er und 60er, gemixt mit aktuellen Trends. Verspielte Romantik harmoniert mit klassischer Eleganz, lebhafte Farben treffen auf Blumenmuster. Rüschen und Bänder setzen Akzente und liebevolle Accessoires schenken das gewisse Etwas.“ So beschreibt die Bochumerin selbst ihre Looks. Wir haben die Outfits mal angezogen, um euch genau zu erzählen, was ihr von den verspielten Vintage-Kleidern, -Röcken und Co. erwarten könnt.
Read More

Hier dreht sich alles um die Family!

Ehrlichkeit und Zusammenhalt – das sind nur zwei Eigenschaften, die uns Pottlinge ausmachen. Und um Letzteres geht es heute in unserem Wort zum Sonntag. Denn wir wollen euch mal ein Magazin ans Herz legen, das mit viel Liebe gemacht wird und hinter dem wir voll stehen. Denn wir unterstützen einfach gerne Leute, die sich mit der Selbstständigkeit etwas trauen und einfach etwas ins Leben gerufen haben, das es so bisher noch nicht gab. Dazu gehören zum Beispiel auch Pottlinge wie Monika von iHanna, Marcel vom Kartoffel Pott oder eben Nicola und Tanja vom Revierkind-Magazin. Das Familienmagazin für Bochum, Dortmund und Umgebung ist kostenlos, ihr könnt es euch also einfach mitnehmen, wenn ihr es an einer der Auslagestellen seht.
Read More

Kaffee Rösterei Café Bochum sPOTTlight Ruhrgebiet Blogger blog röstart röst art city

Voller Aroma, Geschmack und Herz

Selbstgemacht schmeckt doch immer noch am besten, woll? Ob bei Kuchen, Suppe oder auch: bei Kaffee! Davon haben wir uns bei Röst.ART in Bochum selbst überzeugt. In dem schnuckelig dekorierten Café ist einfach alles mit Liebe und Sorgfalt gemacht. Die Deko zieht Fußgänger an, Kaffee und Kuchen sorgen dafür, dass sie lange bleiben. Denn das schwarze Gold stammt aus der eigenen Rösterei am Stadion. Seit 2006 gibt es dazu das Café in der City, mit dem sich die Inhaber Richard und Ehefrau Claudia schon lange einen Namen gemacht haben – zu Recht! Read More