ruhrtriennale-dortmund-hafen-ruhrgebiet-ruhrpott-mode-blogger-blog-pottlike-fashion131.jpg

Cool bleiben, Leute

Es gibt keine Formel, um alle Situationen im Leben zu meistern. Aber es gibt eine Art, Probleme zumindest nicht Überhand nehmen zu lassen: cool bleiben! Klingt jetzt super banal, ist aber gar nicht so easy. Ehrlich nicht! Denn gerade ich bin ein Mensch, der sich bei Problemen, Streits oder anderen Auseinandersetzungen gerne mal total verrückt macht und am liebsten alles sofort (also wirklich SOFORT) lösen möchte. Dabei ist es viel besser, mal durchzuatmen, alles sacken zu lassen, mit den Lieben zu sprechen und dann zu überlegen, was das Beste ist. Überstürztes Handeln? Nie eine gute Idee. Egal, um welche Situation es geht. Read More

Stillgelegt und belebt wie nie!

Jaaa, wir geben’s zu: Wir wohnen zwar schon lange bzw. schon immer im Ruhrpott, aber beim alten Katholikenbahnhof ROTUNDE in Bochum waren wir bisher noch nie! Der is‘ zwar schon lange nicht mehr in Betrieb, aber gerade das macht seinen Charme aus. Alte Mauern, dunkle Räume, einfach das Wissen, was mal an diesem Ort war – so wie es auch mit den stillgelegten Industrielandschaften ist. Genau das macht einfach das moderne Ruhrgebiet für uns aus: die alten Orte und ihre damals wichtige Bedeutung mit in die Zukunft zu nehmen, sie neu zu gestalten, ohne, dass die Vergangenheit vergessen wird. Denn im alten Katholikenbahnhof gibbet nicht nur regelmäßig den KlimBim Mädchenflohmarkt, über den wir ja nun schon ausführlich geschrieben haben. Da kann man auch ganz schön dufte abfeiern, Kinders! Read More