Vom Bikini zum Streetstyle

Hipp, hipp, hurra, die Sonne ist daaa! Sorry für den blöden Reim, aber irgendwie müssen wir doch ausdrücken, dass wir uns freuen, oder? Das geht aber genauso gut durch unsere Klamotten. Denn jetzt, wo’s endlich schön warm ist, können wir die Sommer-Outfits auspacken, die bisher geduldig auf ihren Auftritt gewartet haben. Besonders gefreut haben wir uns auf unsere neue Latzhose aus Jeans, die durch ihren Used Look besonders lässig rüberkommt. Und da mussten wir ganz schön lange suchen, bis wir endlich ein Modell gefunden hatten, das uns so richtig angesprochen hat. Kleiner Tipp: Bei About You gibt es noch viele andere kurze und lange Varianten für einen Sommer-Street-Look. Aber achtet darauf, dass ihr sie nicht zu eng kauft, denn dann geht die Lässigkeit schnell verloren. Und wisst ihr, wofür sich die 90er-Revival-Hose noch besonders gut eignet? Ihr könnt einfach hineinschlüpfen, auch wenn ihr noch im Bikini oder Badeanzug seid. Und schon habt ihr einen coolen Look! Read More

When nothing goes right, go denim

Stilmix hin oder her: Manchmal darf es auch der komplett coole Look sein. Ohne elegante Accessoires oder Brüche. Wie bei unserem Denim-Outfit. Denn wir Frauen sind doch schon an sich elegant und sexy, woll? Und wie ihr an Andrea sehen könnt: Die Jeansteile müssen nicht unbedingt genau die gleiche Farbe haben. Dadurch, dass sich die Nuancen ein wenig unterscheiden, nimmt man beide Teile wahr: die super lässige und weit geschnittene ripped Jeans und die kurze Jeansjacke mit cooler Wolf-Applikation auf dem Rücken. Man muss sich einfach mal trauen, etwas auszuprobieren. Denn genau dann bekommt der Look den letzten Schliff. Ganz nach dem Otto-Motto: #norulesjustfun. Wer Spaß an der Sache hat, sieht auch gut aus. Is‘ ehrlich so! Read More