kabü-essen-büro-kaffee-cafe-rüttenscheid-blog-blogger-dortmund-ruhrgebiet-ruhrpott-pottlike-nrw.jpg

Can we stay here forever?

Es gibt nicht viele Orte, an denen wir uns den ganzen Tag aufhalten könnten. Schnell wird’s zu voll. Zu eng. Zu laut. Der Akku macht schlapp. Und die Auswahl an Getränken und Futter ist auch begrenzt. Normalerweise! Jetzt haben wir aber einen absoluten Lieblingsort entdeckt, der genau diese Problemchen löst. Mit einem riesigen und super hellen Raum; mit coolem Interior von Designern unter anderem aus’m Pott (das man sogar kaufen kann!); mit leckerem Kaffee, Tee, Prosecco und Co.; mit selbstgemachtem Kuchen und immer wechelnden Leckereien aus der Viertelliebe; mit Steckdosen an jedem Tisch; mit kostenlosem WLAN; mit einem super lässigen Publikum und mit richtig guter Stimmung. Klingt ganz schön schnieke, woll? Isset auch! Wo’s all das gibt? Im „Kabü“ in Essen Rüttenscheid. Kennt ihr nicht? Gibt’s auch noch nicht sooo lang. Deshalb: schön weiterlesen. Und mal hingehen. Read More

An die Mixer, fertig, los!

Ob Brigitte oder Vogue: Smoothies sind immer ein Thema, das aufkommt – allerspätestens im Sommer. Es ist kein Geheimnnis, dass auch wir eine Leidenschaft für Smoothies haben, vor allem für die bei unserem Geheimtipp Snack Heaven. Nach unseren Erfahrungen ist es aber ohne den richtigen Mixer ein Ding der Unmöglichkeit einen leckeren Smoothie sowohl schnell als auch ohne Stückchen zu zaubern. Vor allem wenn Karotten oder Äpfel samt Kerne verarbeitet werden sollen, wird diese eigentlich simple Sache zur Mammutsaufgabe. Und sind wir mal ehrlich: Unter solchen Umständen hat doch niemand Bock, aber immer die selben Smoothies aus dem Großhandel machen auf Dauer auch keinen Spaß. Read More

Zapfhahn Dortmund Food Essig Öl sPOTTlight Blogger Blog Magazin Feinschmecker Leckereien Likör'

Füllt euch Geschmack ab!

Wir sind Feinschmecker. Und lieben gutes Essen! Wenn es dann noch gesund und bestenfalls aus bekannter Hekunft ist, sind wir vollkommen zufrieden. Und welch‘ Überraschung, unser nächster Tipp erfüllt genau diese Wünsche und ist auch noch im Ruhrgebiet zu finden: der Zapfhahn in der Dortmunder City. Ein süßes Lädchen am Ende des Ostenhellwegs. Dort gibt es Essige und Öle, Weine, Liköre, Honig, Senf, Brotaufstrich, und viele andere Leckereien. Leider kommen wir dort viel zu selten vorbei. Dabei lohnt sich ein Besuch definitiv. Denn als ich auf der Suche nach süßen und vor allem brauchbaren Weihnachtsgeschenken war, bin ich dort fündig geworden und habe meine Lieben wirklich glücklich gemacht: mit einem Pflaume-Vanille-Zimt-Likör, mhh! Der war einfach so gut, dass ich mir selbst auch ein Fläschchen hab zusammenpacken lassen, hihi. Read More

Schuhe machen Leute

Kleider machen Leute, klar. Sie zeigen, ob der Träger eher zurückhaltend ist, gerne die Blicke auf sich zieht, ob er es sportlich mag oder lieber elegant. Dabei hat jeder die eigene Wahl, was er über seinen Körper streift. Egal, ob er nun klein, groß, schlank oder korpulenter ist. Die Auswahl ist da! Aber wie sieht es aus, wenn die Füße nicht den gängigen Schuhgrößen entsprechen? Gibt es dann noch eine Auswahl und vor allem: Ist diese Auswahl auch modisch? Die traurige Antwort: leider nicht. Ab Größe 41 aufwärts wird es für Frau schon schwierig, weibliche Treter zu finden. Genau mit diesem Problem hatte auch Sarah Brabender jahrelang zu kämpfen. Sie trägt Schuhgröße 43/44. „Beim Abiball oder anderen Veranstaltungen war es echt schwierig, passende Heels zum Kleid zu finden. Oft lief es dann darauf hianus, dass ich flache Männerschuhe oder nicht gerade schöne Pumps tragen musste. Und richtig gepasst haben die eben auch nicht!“ Was also tun? Die Antwort: einen eigenen Laden für Schuhgröße abseits der Norm eröffnen! Read More

Ruhrgebiet Fotografie Fotos Fotobuch Buch sPOTTlight Fotograf Bilder Dortmund Essen Oberhausen

Bildhaft schönes Ruhrgebiet

Industrie-Kulisse gepaart mit wunderschönen grünen Fleckchen, Arbeitskultur gepaart mit erholsamen Anlaufstellen in der Natur, Alltägliches und Spektakuläres, Licht und Schatten: Gegensätze, die unserem geliebten Pott das gewisse Etwas verleihen. Das hat auch Fotograf Thomas Pflaum erkannt – und in einem ganzen Buch festgehalten. Ohne viel Drumherum-Gequatsche heißt es ganz simpel: Fotografieren im Ruhrgebiet. Da weiß man, was man hat, woll? Nicht ganz: Denn neben super ästhetischen Bildern aus der Heimat gibt’s auch nützliche Tipps für Hobby-Fotografen und ambitionierte „Knipser“. Read More

Burger gehen immer!

… Vor allem, wenn sie nicht gerade in einer Fastfood-Kette schnell mal eben in den Mund gestopft werden. Um satt zu werden. Nicht um zu genießen. Das ist bei Pottburger nämlich ganz anders! Da werden Burger als Basis für einen kreativen Gaumenschmaus genutzt: mit Ananas und Erdnusscreme belegt, mit Chili Concarne und Jalapenos oder mit anderen exotischen Kombinationen. Dazu könnt ihr wählen: Vollkorn-, Sesam- oder andere Burger, Rinds-, Hähnchen, Halloumi- oder vegane Buletten. Und wir können euch sagen: Sie schmecken! Und wie. Zumindest uns. Denn sie sind mal was ganz Anderes. Ohne viel Firlefanz, einfach nur auf den Geschmack konzentriert. Eigentlich ein einfaches Konzept. Aber wisst, warum’s so gut funktioniert? Weil’s typisch Ruhrpott is‘! Read More

Fashion Yard Mode Design Essen Schöner Alfred Ruhrgebiet Ruhrpott Pott sPOTTlight Blogger Fashionblogger

Achtung, kreativer Overload!

Verschiedene Kreative mit einem richtigen Händchen für coole Stücke. Und das alles an einem Ort – das hat man wirklich nicht so oft! Es sei denn, man besucht den Yard Designmarkt: Dann steht ausgefallenes Design in Massen an der Tagesordnung.  Denn dort treffen sich Modedesigner, Schmuckhersteller, Künstler und andere kreative Leute. Sie zeigen den Besuchern bei entspannter Atmosphäre ihre Lieblingsstücke. Und wir können die dann auch bei Gefallen gleich erwerben, klaro! Und heute wird auch nicht viel geschrieben, heute gibt’s eine Bilderflut vom Designmarkt im Schöner Alfred in Essen. Denn wenn’s um Ästhetik geht, wollt ihr doch eigentlich nur gucken, woll? Nur so viel sei gesagt: Die drei Pottlinge (JotJot, Ruhrpottperle und miyas), die ihr auf ein paar der Bilder mit ihren Stücken erkennen werdet, stellen wir natürlich noch mal einzeln und im Detail vor. So, jetzt ist aber erst mal Gucken angesagt! Read More

Wenn Mädchenträume wahr werden*

Der Wecker klingelt, man schaut aus dem Fenster und erblickt strahlend blauen Himmel. Gibt es etwas Schöneres? Für uns kaum! Und wenn dann auch noch ein Event wie die MyFair Erlebniswelt ansteht, ist ein perfekter Tag schon fast garantiert. Genauso ging es uns am Freitag. Warum? Weil zum einen die Location-Auswahl nicht besser hatte sein können: Der sommerliche Seaside Beach am Baldeneysee in Essen (mitten in unserem schönen Pott!) wurde zum Schauplatz für eine Shopping-Meile, Workshops, Bühnenshows, Fotoshootings, und, und, und. Zum anderen, weil sich die Veranstalter rund um das Magazin „Freundin“ wirklich Gedanken gemacht haben, wie sie uns Mädels verwöhnen können. Wir können nur sagen: Hat auf jeden Fall geklappt! Read More

Contentbanner MyFair Baleneysee Essen Ruhrgebiet Ruhrpott Event Summer sPOTTlight

Ein Sommer-Mädelstraum im Ruhrgebiet!

Was gehört zu Sonne und heißen Temperaturen für vollkommenes Glück dazu? Ein See natürlich! Zumindest ist das bei uns so. Dann fühlt man sich erst so richtig wie in einen Traum-Urlaub versetzt – auch wenn man nicht am Strand von Bali oder den Malediven liegt. Wir sind sowieso (wie ja bestimmt die meisten von euch auch) so richtige Sommer-Menschen. Und auch bei uns im Pott gibt es eine Location, an der man sich rundum wohl fühlt und die für ein richtiges Urlaubsfeeling die idealen Bedingungen bietet: der Baldeneysee in Essen. Noch schöner ist es dort natürlich, wenn auch so richtig was los ist. Und wie sollte es anders sein: Wir haben da natürlich einen super Tipp für euch! Vom 12. bis zum 14. Juni (übernächstes Wochenende) steigt dort die MyFair. Read More

Kartoffelpott Pott Ruhrgebiet Ruhrpott Kartoffeln Mixen Dortmund Kaiserstraße Food sPOTTlight

Kartoffel Pott: Essen wie bei Muttern!

Kennt ihr das noch? Ihr kommt nach Hause und die Küche riecht schon nach leckerer Bolognese. Und dann noch der Geschmack! Mhh … Aber seitdem man in der eigenen Wohnung wohnt, kümmert man sich meist selbst ums Essen und bekommt nicht mehr so oft etwas vorgesetzt. Eigentlich! Denn wenn ihr in die Kaiserstraße 21 in Dortmund geht und das süße Ladenlokal mit der Kartoffel seht, könnt ihr euch glatt wie bei Muttern fühlen. Denn der Kartoffel Pott-Inhaber Marcel setzt auf deftige Speisen mit Liebe gemacht. Und mit Kartoffeln natürlich. Read More