Du hast nur eine Haut, also hör auf ihre Bedürfnisse

„Every face tells a story.“ Ein Spruch, der mir beim Event von der Kosmetikmarke Dermalogica überall begegnete. Und der natürlich wahr ist. Denn jeder Mensch lebt anders, daher entwickelt sich auch jede Haut unterschiedlich. Gesunde Ernährung, viel trinken (Wasser natürlich!), Sport und gute Pflege sorgen dafür, dass die eigene Haut straff und strahlend bleibt. Das ist nicht neu. Aber was genau ist denn „gute“ und „richtige“ Pflege?

Read More
frei-öl-schwangerschaft-geburt-body-körper-körperöl-beauty-beautyblogger-blog-blogger-laufrichtung-frühling-1.jpg

Fühl dich wohl in deiner Haut!

Vor einigen Jahren war es noch so: Ich konnte nach einer langen Nacht geschminkt ins Bett fallen, ohne am nächsten Morgen mit Pickelchen aufzuwachen. Ich brauchte nicht mehr als eine leichte Tagescreme, um einen schönen Teint zu haben. Augenringe? Kannte ich nicht so wirklich. Faden Teint? Gab’s auch – wenn überhaupt – sehr selten. Der Bauch war straff, die Beine super glatt. Jetzt bin ich 25. Ich weiß, alt ist das auch nicht! Aber ich merke es echt: Die Haut braucht mehr Zuwendung! Man hat schließlich nur eine davon. Und um die muss man sich wirklich kümmern! Read More

Namast’ay Me

Digitalisierung und Schnelllebigkeit sind kaum noch aus unserer Welt wegzudenken. Sogar dann, wenn Zeit für andere Dinge bleibt, können die Wenigsten sich dem Bann des Smartphones entziehen. Es ist für den Fall der Fälle überall mit dabei, was ich auch bei mir hin und wieder bemerke. Sogar wenn das Smartphone mal nicht aufleuchtet, wird regelmäßig reflexartig gecheckt, ob nicht doch etwas ist. Okay, es ist nichts … Aber immerhin weiß ich Bescheid, dass nicht doch gerade die Nachricht meines Lebens eingegangen ist. Hektisch wird getippt, gequatscht, fotografiert, gescreenshottet, zwischendurch hoch geguckt, um zu signalisieren: Ich hör zu, keine Sorge. Eine Portion Entschleunigung-to-go, bitte! Read More

yoga-haus-dortmund4.jpg

Dem Körper etwas Gutes tun

Der Schweiß läuft die Stirn herunter, verkriecht sich irgendwann auch im BH und nässt das neue Sport-Shirt von vorne bis hinten so richtig schön durch. So läuft’s normalerweise ab, wenn ich mich meiner ein- bis zwei-Stunden-Tortur im Fitnessstudio hingebe. Zugegeben: Das ist schon etwas länger nicht passiert. Warum? Hmm. Zu viel zu tun. Zu warm. Zu müde. Klar, alles Ausreden. Aber die kennt ihr doch auch, oder nicht? Read More

Positive mind – happy face!

Es ist mal wieder Zeit für einen Sonntagspost, ihr Lieben! Und passend zum Wetter haben wir uns mal Gedanken darüber gemacht, wie wir es schaffen, immer positiv gestimmt zu sein. Denn viel zu oft lassen sich Menschen von ihrer Umwelt, von äußeren Umständen (ich sach nur: Das Wetter ist genau so einer!) und Mitmenschen demotivieren. Und wenn unsere negativen Gedanken sich erst einmal breit gemacht haben, fällt es uns immer schwerer, sie zu unterdrücken. Auch Mareike und ich kennen sowas zu gut. Es gibt tausend individuelle Gründe für schlechte Gedanken und Laune, aber wie verschafft man sich eine von Grund auf positive Haltung? Da wir wirklich optimistische Menschen sind, haben wir mal in uns hinein gehört und versucht, unser Vorgehen in Worte zu fassen. Vielleicht helfen dem ein oder anderen unsere Tipps auch!
Read More

Neues Jahr, neues Glück!

Wir wünschen euch allen ein wundervolles neues Jahr 2015! Auf viele tolle Erfahrungen in der Welt der Blogger, auf wunderbare Momente, auf ganz viel Liebe und vor allem: auf Gesundheit und Zufriedenheit. Wir sind schon jetzt gespannt, was uns als sPOTTlight-Bloggerinnen noch erwarten wird und gehen motiviert und positiv gestimmt an den Start, um in den kommenden 365 Tagen unsere Mission zu erfüllen und der Welt zu zeigen, wie schön das Ruhrgebiet sein kann. Aber genug geschrieben, denn jetzt wird erst mal gefeiert! Machet gut, 2014, und Tach auch, neues Jahr … und neues Glück!

new years eve neujahr silvester spottlightblog