Mit Zurückhaltung Aufmerksamkeit erregen

Es muss nicht immer laut sein, knallen oder nach Aufmerksamkeit schreien, um Beachtung zu finden. Dass auch Minimalistisches und Zurückhaltendes positiv auffallen kann, wissen wir vor allem seit dem Hype um skandinavisches, cleanes Design. Und genau um das ging es auch bei meinem ersten Event in Hamburg: der Vorstellung der neuen Kollektion von Kähler Design.
Read More

Meine Interior-Lieblinge auf moebel.de!*

*enthält Werbung

Wer mich kennt, weiß, dass ich es liebe zu gestalten: ob Texte, mich selbst, meinen Mini-Me oder meine vier Wände. Es macht mir Spaß, ich kann mich damit ausdrücken und ausleben. Und im Laufe der Zeit habe ich einen eigenen Stil entwickelt, der Wiedererkennungswert hat. „Das schreit nach dir“, höre ich meine Freunde und Familie oft sagen, wenn sie etwas Goldenes sehen, eine Kuschel-Puschel-Jacke, glitzernde Boots, klassische Bilder. Ich mag es modern, gemischt mit klassischen Akzenten, weiblich mit einem Touch Rustikalem, spannend und trotzdem irgendwie unaufgeregt. Diese Mischung an Stilen habe ich einrichtungstechnisch mal versucht festzuhalten und ihr könnt euch jetzt meine Lieblingsartikel auf moebel.de anschauen. Auf meiner eigenen kleinen Seite dort, yeah! Read More

Teppich Boss Hamburg Interior Interieur Living Style Blogger Blog Miss Dressman

Das Wohnzimmer: Funktional muss es sein!*

*enthält Werbung

Meine erste eigene Wohnung hatte knapp 30 Quadratmeter und ein Zimmer. Jo. Nicht gerade viel. Aber es hat mir gereicht. Und mich gelehrt: Nutze jeden Quadratmeter weise! Das habe ich mir bis heute zu Herzen genommen und daher haben wir auch unsere jetzige Wohnung so eingerichtet, dass alles irgendwie passt. Für’s Wohnzimmer heißt das: Kuschelecke, TV, Essbereich und eine kleine Ecke für die Deko. Zwar sind wir noch lange nicht fertig. Aber ich kann schon mal sagen: Das Grundgerüst steht und ist doch gar nicht mal so übel. Read More

wall-art dekoration living interior blogger blog

Wandschmuck mit Aussage*

*Werbung

Ob es ums perfekte Outfit oder die eigenen vier Wände geht: Richtig rund wird’s immer erst mit den richtigen Details. In die Wohnung kommen die in Form von Pflanzen, Vasen, Regalen und natürlich: Wandschmuck. Und das müssen nicht immer nur Bilder sein. Ich habe mich für die Küche und das Schlafzimmer für Acryl-Deko entschieden. Die sieht nämlich nicht nur unheimlich hochwertig aus, sondern spricht für sich selbst. Read More

jalousiescout sonnenschirm hamburg terrassee garten styling gestaltung blogger blog living interior 3

Die Terrasse: abschalten und abhängen*

*enthält Werbung

Für mich war das immer ein Luxus, den ich mir für meine Wohnung gewünscht, aber bis dato nie bekommen habe: ein kleiner Garten, eine Terrasse oder zumindest die Möglichkeit, draußen sitzen zu können. Dieser Wunsch hat sich mit unserer neuen Bleibe in Hamburg endlich erfüllt. Daher haben wir unsere Terrasse mit kleinem Garten auch in unsere ganz eigene Wohlfühl-Oase verwandelt. Read More

Sofacompany Dekoration Living Interior Blog Blogger Hamburg Miss Dressman '

Der Flur: reinkommen und wohlfühlen*

*enthält Werbung

Der erste Eindruck ist unheimlich wichtig. Beim ersten Date. Beim Kennenlernen der potenziellen Schwiegereltern. Beim Bewerbungsgespräch. Oder auch beim Betreten einer Wohnung. Und was sieht man da meist zuerst? Genauuu: den Flur. Den sollte man nämlich nicht vernachlässigen. Im Gegenteil. Er soll doch als Appetizer dienen und dem Stilniveau der anderen Räume gleichkommen. Read More

Wall-art Bilder Poster Dekoration Lifestyle Interior Interieur Living Blogger Blog Kinderzimmer 6'

Bilder machen Leute*

*Werbung [+ Gewinnspiel]

Zeig mir deinen Kleiderschrank und ich sag dir, wer du bist. Ich finde, dass da schon was dran ist. Anhand des Stiles eines Menschen kann man doch schon so einiges ableiten. Mode ist eben ein Teil unseres Lebens, unserer Persönlichkeit. Ich finde aber: Auch die Einrichtung sagt vieles über uns aus. Kleider machen Leute, Bilder aber auch! Read More

Geschenke-Guide II: für Gemütliche

Für mich ist es super wichtig in die eigenen vier Wände zu investieren. Und damit meine ich nicht unbedingt ein Haus zu kaufen (das wird bei uns wohl noch eeeetwas dauern), sondern vor allem, sein Zuhause genau so zu gestalten, wie man sich wohlfühlt. Immer wieder neue Highlights zu haben, an denen man sich erfreut. Schließlich ist das eigene Zuhause doch der persönliche Rückzugsort; der Ort, an dem man vom Stress abschalten kann; an dem man zur Ruhe kommt. Deshalb finde ich Geschenke in Sachen Living immer, immer, immer gut.  Read More

desenio bilder pictures poster frames rahmen interieur interior blogger blog pottlike

Viele Wege führen zum Wohnglück*

*Werbung

In Mode und Beauty ist er schon lange angekommen: der undone Look. Ob es jetzt ein messy bun (ein unordentlicher Dutt) ist oder die Jacke, die man „auf halb acht“ trägt. Perfekt will irgendwie niemand mehr. Geordnet, spießig, konservativ, klassisch. Das ist nicht mehr angesagt. Und so ist es auch in den vier Wänden. Es darf gerne mal ausprobiert werden. Lieber shabby chic als durchgestylt chic. Vor allem, wenn’s um den Klassiker geht: Bilder. Die dürfen ganz verrückt an der Wand angeordnet werden. Oder: einfach mal stehen gelassen werden. Read More