nakd-kleid-dress-outfit-blogger-blog-fashion-collage-neu.jpg

Outfit wechsel dich!

So wie bei genanntem Spiel die Positionen der Kinder wechseln, so wechseln bei uns Frauen natürlich immer wieder unsere Looks. Gerade im Sommer wollen wir alle Schmuckstücke aus dem Schrank hervorkramen, die viel zu lange darin versteckt waren. Aber: Bei dem typisch deutschen Wetter kann es manchmal gefährlich sein, nur in Sommerkleidchen und Sandalen das Haus zu verlassen. Denn egal wie sonnig und traumhaft das Wetter in dem einen Augenblick scheint. Im nächsten kann sich ganz plötzlich der Himmel schon wieder zuziehen und mit Regen und Wind daherkommen. Read More

fashion-fürn-fuffy-outfit-mode-ruhrgebiet-dortmund-new-yorker-forever21-neu.jpg

Fashion für’n Fuffy – Selfie-Version

Andrea und ich haben’s eigentlich gut: Wir sind immer zu zweit, können uns also bei zwei Terminen am selben Datum auch mal aufteilen. Und: Wir können uns natürlich gegenseitig fotografieren! Wie gesagt, eigentlich. Denn manchmal passt’s dann eben doch nicht. Der Freund kann natürlich auch nicht einspringen und man ist auch noch auf der Arbeit. Tja. Was macht man da? Selbst zur Kamera greifen natürlich! Wenn auch nur zu der im Smartphone. Denn wenn ich schon mal einen Fashion-für’n-Fuffy-Look anhabe, muss ich den doch auch festhalten. Und mit euch teilen! Read More

Cecil Outfit Look ootd Blogger Magazin sPOTTlight Ruhrgebiet Ruhrpott Poncho Boho

Let’s Franse!

Sie baumeln an Kleidungsstücken, Accessoires oder sogar Schuhen und ziehen durch ihre ständige Bewegung die Blicke auf sich. Wenn sie dann noch mit einem It-Piece der Saison kombiniert werden, kann doch nichts mehr schief gehen! Fransen sind wohl der Trend des Jahres. Ob für Festival-Looks oder auch das perfekte Herbst-Outfit mit Boho-Touch. Und genau das haben wir für euch kreiert. Im Mittelpunkt: unser neuer Lieblings-Poncho! An diesem wirklich lässigen und außergewöhnlich geschnittenen Teil sind die trendigen und frechen Fäden natürlich auch zu finden. Dazu gibt es noch einen Ethno-Print, der dem Poncho noch mehr Coolness verleiht. Da hat Cecil gleich drei Trends auf einmal in einem einzigen Teil kombiniert – und wir finden das super aufregend! Read More

Flower-Power-Summer-Must-Haves

Blauer Himmel, ein schweißgebadeter Körper und nur gut gelaunte Menschen auf den Straßen. Das bedeutet für uns: nicht lange vor’m PC sitzen, sondern raus gehen! Gibt ja auch nicht viel zu sagen zum heutigen Post, die Bilder sprechen (fast) für sich. Außer: Egal, ob zum Festival-Look oder für’s Sommer-Outfit, Blumen müssen sein! Fransen gehen natürlich auch immer. Andrea kombiniert die Accessoires zum schlichten Shorts-Shirt-Outfit, Maxi-Röcke mit Cropped Tops oder Maxikleider sind die luftige Alternative. An den Füßen geht’s ganz gemütlich zu, leichte Sneaker, Espadrilles oder natürlich Sandalen oder FlipFlops sind genau richtig. Wer sich vor ’nem Sonnenstich schützen und auch noch modisch glänzen will, sollte den Hut nicht vergessen. Aber genug geschrieben, jetzt geht’s raus zum Sonne-Tanken! Happy sunny days, lovelies! Read More

Burger gehen immer!

… Vor allem, wenn sie nicht gerade in einer Fastfood-Kette schnell mal eben in den Mund gestopft werden. Um satt zu werden. Nicht um zu genießen. Das ist bei Pottburger nämlich ganz anders! Da werden Burger als Basis für einen kreativen Gaumenschmaus genutzt: mit Ananas und Erdnusscreme belegt, mit Chili Concarne und Jalapenos oder mit anderen exotischen Kombinationen. Dazu könnt ihr wählen: Vollkorn-, Sesam- oder andere Burger, Rinds-, Hähnchen, Halloumi- oder vegane Buletten. Und wir können euch sagen: Sie schmecken! Und wie. Zumindest uns. Denn sie sind mal was ganz Anderes. Ohne viel Firlefanz, einfach nur auf den Geschmack konzentriert. Eigentlich ein einfaches Konzept. Aber wisst, warum’s so gut funktioniert? Weil’s typisch Ruhrpott is‘! Read More

Fashion für’n Fuffy – Gastbeitrag!

„Ich finde, dass man schöne Sommermode viel zu selten tragen kann, zumindest hier in Deutschland.“ Das schreibt Jenny vom Blog „Fashioncircuz“ in ihrem Outfit-Post, den sie vor einigen Tagen veröffentlicht hat. Und wir müssen ihr zustimmen – leider. Das liegt aber nicht nur daran, dass hierzulande das Wetter ganz schön Sommermode-unfreundlich ist. Sondern auch daran, dass man oftmals komisch angeguckt wird, wenn man sich mal luftig-sommerlich stylt. Dabei machen wir das nicht, um die Blicke der männlichen Passanten auf uns zu lenken. Wir machen das nur, weil wir uns wohlfühlen! Das verstehen viele aber nicht. Und so beschränkt man sich oft auf die Basics. Oder man entscheidet sich für Plan B: Man fliegt in den Urlaub und nutzt das fremde Land, dessen Wetter und offene Bewohner, um mal so richtig tief ins Outfit-Repertoire zu greifen! Ist das bei euch auch so? Read More

Summer Wine – oder: du süßer Sommer!

Der Schweiß läuft die Stirn herunter, der Mascara verläuft und die Haare kräuseln sich am Nacken: Oh ja, tolles Wetter hat nicht nur Vorteile. Aber es macht einfach nur happy! Und da nehmen wir solche kleinen Weh-Wehchen gerne in Kauf, oder? Denn das Beste bei Sonnenschein und Temperaturen ab 20 Grad (jaaa, wir sind da ein bisschen empfindlich): Wir brauchen keine Jacke mehr und können endlich die luftigen Klamotten aus dem Schrank holen! Das Top haben wir am Montag schon mal rausgekramt, die Sonnenbrille aus der Tasche gezogen und uns die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – stundenlang! Read More