Lieben und geliebt werden …

… Jaaa gut, der Titel ist schon ganz schön kitschig. Manchmal muss das aber sein. Denn was wir während unserer Blogger-Zeit gemerkt haben: Es wird so viel mit Komplimenten um sich geschmissen und man kommentiert die Beiträge einiger Blogger so, als würde man sie schon lange kennen. Auch wenn das überhaupt nicht der Fall ist. Das liegt wohl daran, dass viele so persönlich schreiben und so einiges aus ihrem Privatleben preisgeben, dass man meint, man wisse, wer da am Laptop hunderte Kilometer entfernt sitzt. Und gerade diese Persönlichkeit und Herzlichkeit sind doch gerade das, was so viel Spaß macht! Und dann verteilt man eben auch gerne etwas Liebe. Die Welt ist doch sowieso schon von Terrorismus, Leid, Krankheit, Misstrauen und negativen Dingen geprägt. Da sind wir über ein bisschen Freundlichkeit und Zuneigung (wenn sie auch manchmal sehr oberflächlich ist) einfach glücklich. So. Read More