esprit-mode-spottlight-blog-magazin-ruhrpott-fashionblogger-modeblogger-dortmund-nrw-ruhrgebiet.jpg

#ImPerfect – und ich steh dazu!

Ich bin perfekt. Und das soll gar nicht eingebildet klingen. Sondern vielmehr einsichtig. Ich bin perfekt: Ich hole das Beste aus mir heraus. Ich habe wirklich lange gebraucht, bis ich das zu mir selbst sagen konnte. Denn ich hatte immer etwas an mir auszusetzen. Ihr kennt das! Meine Nase ist zu groß, meine Brust zu klein, meine Hüften zu breit. Dann folgte meine Abnehm-Phase, von der ich ja schon mal berichtet habe. Fast 18 Kilo hatte ich innerhalb von drei Monaten verloren. Und wohlgefühlt habe ich mich immer noch nicht. Nachdem ich dann dem Kilo-Wahn entkommen war, habe ich endlich gemerkt: Ich bin kein Model und optisch sicherlich nicht die schönste Frau auf der Straße. Aber ich habe an mir nichts mehr auszusetzen. Und genau dann strahlt man doch erst so richtig! Ich versuche nicht mehr krampfhaft, mich zu ändern. Sondern ich betone meine Vorteile und lasse meine Nachteile so stehen. Und ich fühle mich wohl. Punkt. Read More