feuchtigkeit produkte beauty

Nehmt euch die Zeit und tut eurer Haut etwas Gutes

Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, zusammenzuhalten. Zuhause zu bleiben, sich zurückzunehmen, an die Allgemeinheit denken: Das ist gerade wichtiger denn je. Und zuhause zu bleiben, heißt nicht, sich zu langweilen. Nutzt die Zeit, um euch etwas Gutes zu tun. Gebt zum Beispiel eurer Haut die Feuchtigkeit, die sie den Winter über verloren hat, zurück.

Read More

Duftendes Duscherlebnis mit eksept

Wenn ich eins über alles liebe, dann ist das ein wohltuendes Bad am Ende eines erschöpfenden Tages mit allem, was das Badenixen-Herz begehrt: Duschgel, Badeschaum, Peeling, allerlei … Es ist ein Gefühl, das sich kaum beschreiben lässt. Das kennt ihr doch sicherlich auch, oder?

Read More
weleda europa apotheeke versandapotheke apotheke beauty pflege winter blogger blog

Winterhaut, du bekommst dein Fett weg!

Der Wecker klingelt. Und der Blick aufs Smartphone verrät nichts Gutes: „-8 Grad Celsius“ steht da. Geil. Der Blick aus dem Fenster ist auch nicht besser: Gefrorene Pfützen und Menschen, die sich unter riesigen Kapuzen und Maxischals verstecken, sieht man da. Ich tue es ihnen gleich und packe mich in Schichten aus Thermo-Leggings und Jeans, einem Top, Shirt, Pulli, Cardigan und dicker Jacke. Kuschelsocken, Schal und Mütze oder Stirnband sollen für noch mehr Wärme sorgen. Aber trotz des Kuschel-Looks muss immer noch eins leiden: meine Haut! Ob nun im Gesicht oder auch an den Händen und Beinen, alles wird trocken und braucht extra Pflege. Da heißt es nur: Liebe Winterhaut, du bekommst jetzt dein Fett weg! Read More

Detox your life?

Heute schon genug geschlafen? Habt ihr euch gestern Abend auch alle brav das Gesicht gewaschen? Seid ihr fleißig am Trinken und ernährt ihr euch auch gesund und ausgewogen? Wir sind im Alltag sehr viel Stress ausgesetzt und jeder Körper reagiert anders auf Stresssituationen, deshalb ist es wichtig, dass wir uns auch immer eine Auszeit nehmen. Das ist aber gar nicht so einfach! Am besten morgens, abends und zwischendurch – also eigentlich regelmäßig. Mit Sonne. Und Eis. Ohne Arbeit. Da wir uns alle aber leider (oder zum Glück?) nicht 24/7 unserem Alltag entziehen können, gibt es eine ganz einfache Lösung: Pflegeroutine für Innen und Außen. Obwohl ich wirklich schlecht darin bin, Pflegeprodukte regelmäßig zu verwenden, habe ich mich dennoch mal rangetraut. Vorab muss ich euch allerdings beichten, dass weder Mareike noch ich von unreiner Haut betroffen sind. Das Ganze war also eher ein ich-will-mich-noch-wohler-fühlen-Experiment. Oder so ähnlich. Read More