Namast’ay Me

Digitalisierung und Schnelllebigkeit sind kaum noch aus unserer Welt wegzudenken. Sogar dann, wenn Zeit für andere Dinge bleibt, können die Wenigsten sich dem Bann des Smartphones entziehen. Es ist für den Fall der Fälle überall mit dabei, was ich auch bei mir hin und wieder bemerke. Sogar wenn das Smartphone mal nicht aufleuchtet, wird regelmäßig reflexartig gecheckt, ob nicht doch etwas ist. Okay, es ist nichts … Aber immerhin weiß ich Bescheid, dass nicht doch gerade die Nachricht meines Lebens eingegangen ist. Hektisch wird getippt, gequatscht, fotografiert, gescreenshottet, zwischendurch hoch geguckt, um zu signalisieren: Ich hör zu, keine Sorge. Eine Portion Entschleunigung-to-go, bitte! Read More

Kokosöl für’s Wohlbefinden

Trockene Haut, Neurodermitis, non-stop-Juckreiz, oft sprödes Haar … erneut ein Gang in die Drogerie. Erneut eine einstudierte Rechtfertigung, wenn Zuhause gefragt wird, ob man nicht schon genug Zeug rumstehen habe. Ähm ja, aber nein … oder vielleicht doch? Ab und an sollten wir uns einen weiteren Gang in die Drogerie, um das neuste Wundermittel aus der Werbung zu ergattern, sparen. Die Kraft und Wirksamkeit natürlicher Produkte würde mehr von uns geschätzt werden, wenn wir uns mehr damit auseinandersetzen würden. Read More

chris-michael-kors-smartwatch-uhr-schmuck-accessoires-blogger.jpg

Was braucht das neue It-Piece?

Trends sind vergänglich und Mode ist oft Geschmackssache. Gerade das macht sie aber auch so spannend. Denn man weiß nie, welches Teil demnächst gut ankommen wird und warum. Meine früher so geliebten Adidas Superstars sind so ein Beispiel. Warum wurden sie gerade vor Kurzem wieder so gehypt? Dabei sind sie doch eigentlich nur „aufgewärmte Kost“ und im Grunde nur schlichte Sneaker.  Read More