augenbrauen-schminken

Warum ich ausdrucksstarke Augenbrauen mag

Wenn ich mich morgens schminke, ist mir vor allem ein Bereich wichtig: die Augenpartie. Gerade, wenn man meistens Maske trägt, mag ich es, wenn die Augen strahlen und Ausdruck haben. Dafür nutze ich natürlich zum einen Mascara. Aber ich widme auch einen Teil der Schminkzeit meinen Augenbrauen.

Ich finde, dass gut gemachte Augenbrauen direkt das Gesicht verändern und ihm mehr Ausdruck verleihen. Da ich wegen vergangener Zupfaktionen in der Jugend nicht mehr allzu volle Augenbrauen habe, sind coole Looks wie Soap Brows nicht drin. Und Microblading muss es für mich auch nicht sein. Ich arbeite lieber mit dem, was ich hab. Und dafür benötige ich auch nicht viele Produkte, um die Brauen in Szene zu setzen.

Augenbrauen schminken: Diese Produkte nutze ich

Ich bürste sie mit einer Augenbrauenbürste hoch und nutze dann einen Stift im aschigen Ton, wenn ich meine Augenbrauen schminken möchte. Ich finde hierbei: Schaut euch genau an, welche Farbtöne es gibt und welche auch wirklich zu eurem Naturton passen. Danach nutze ich am liebsten noch ein transparentes Gel, um sie in Form zu halten. Und fertig ist der Alltagslook, der trotzdem ins Auge sticht.

Bei einem zurückhaltenderen Look reicht es manchmal aber auch schon aus, die Brauen nur hochzubürsten und mit einem Gel zu fixieren. Hauptsache, sie kommen ein wenig in Form und sehen gepflegt aus.

Wie geht ihr beim Schminken mit euren Augenbrauen um? Oder lasst ihr sie im Studio machen?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.